Das Positionspapier des Landesjugendringes zur Landtagswahl ist fertig.

Unsere Forderung zur Guten Jugendpolitik: Die Neuausrichtung der Jugendpolitik des Landes muss fortgesetzt und ausgeweitet werden!


 

Gute Jugendpolitik:
Die Neuausrichtung der Jugendpolitik muss fortgesetzt und ausgeweitet werden!

Gute Jugendpolitik funktioniert ressortübergreifend und redet mit jungen Menschen statt über sie. Alle politischen Entscheidungen müssen darauf überprüft werden, welche Auswirkungen sie auf das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen haben, im Land genauso wie in der Kommune.
Auf Bundesebene haben bereits alle im Parlament vertretenen Parteien in ihren Programmen eine Position zu eigenständiger Jugendpolitik formuliert: das wünschen wir uns auch für Rheinland-Pfalz! Für eine erfolgreiche Implementierung Guter Jugendpolitik im Land braucht es einen parteiübergreifenden Konsens. Nach wie vor halten wir an der Notwendigkeit der Gründung eines Bündnisses für und mit der Jugend fest.

–> Forderungen:

1. Der begonnene Prozess einer Neuausrichtung der Jugendpolitik des Landes muss nach der Landtagswahl fortgesetzt und ausgeweitet werden. Dazu werden einerseits eine tatsächliche ressortübergreifende Zusammenarbeit und andererseits eine ausreichende Ausstattung des Prozesses mit finanziellen Mitteln benötigt. Zusätzlich hinaus braucht es konkrete Anreize und Hilfestellungen, um den Transfer Guter Jugendpolitik von der Landesebene auch in die Kommunen zu tragen.
2. Die Ergebnisse des Praxisentwicklungsprojektes (PEP) zur Profilierung von Jugendarbeit und die des 2. Kinder- und Jugendberichts sind in diesen Prozess unbedingt mit einzubeziehen.


Das gesamte Positionspapier findet Ihr demnächst auf unserer Homepage: www.ljr-rlp.de

Willkommen auf Gute-Jugendpolitik.info!

Auf dieser Seite präsentieren wir – der Landesjugendring Rheinland-Pfalz – unser Projekt „Gute Jugendpolitik“.

Hier stellen wir Euch Standpunkte und Beiträge der im Jugendring zusammengeschlossenen Jugendverbände und allgemeine Informationen zum Thema Jugendpolitik vor: von der kommunalen Ebene, über die Landes- bis zur Bundesebene. Read More